Statex Firmensitz

Zertifikate

Qualität liegt uns besonders am Herzen! Wir nutzen für unsere Produkte ausschließlich reines Silber mit
einem Reinheitsgrad von mindestens 99%, und distanzieren uns bewusst von schädlichem Nanosilber!
Als Weltmarktführer in der Herstellung versilberter Flächenware mit fast 40 jähriger Erfahrung im Bereich der Versilberung von Textilien vereint sich bei uns Kompetenz mit innovativen Produktideen.

Das bestätigen auch unabhängige Forschungsinstitute: Statex ist bereits seit 2003 für versilberte Textilien nach Öko-Tex® Standard 100 für Produktklasse I zertifiziert. Shieldex Produkte als Halb- und Fertigerzeugnisse sind garantiert halogenfrei und Unser Qualitätsmanagementsystem ist bereits seit 2002 nach ISO 9001 zertifiziert.

– beste Qualität ist unser Anspruch.

 

ZERTIFIKAT 17.8.9.2017
ANTIBAKTERIELLE AKTIVITÄT

STATEX  Hohenstein Zertifikat 17.8.9.2017 „Antibakterielle Aktivität“ gültig bis zum 30.06.2019

ZERTIFIKAT 17.8.9.0045 BIOLOGISCHE SICHERHEIT

STATEX  Hohenstein Zertifikat 17.8.9.0045 „Biologische Sicherheit“ gültig bis zum 30.11.2019

GÜTESIEGEL DES STIFTERVERBANDS FÜR DIE DEUTSCHE WISSENSCHAFT

Unsere Forschungstätigkeit wird mit dem Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“ des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft                                                                   gewürdigt.

OEKO-TEX_A03_0143ÖKO-TEX ZERTIFIKAT GÜLTIG BIS 31.05.2018

Unsere Vertriebsmitarbeiter informieren Sie.

STATEX ISO 9001:2008 Zertifikat gültig bis zum 14.09.2018

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Vertriebsmitarbeiter.

STELLUNGNAHME KONFLIKTMINERALIEN:

Stellungnahme Konfliktmineralien

REACH
Am 01. Juni 2007 ist die neue europäische Chemikalienverordnung REACH in Kraft getreten, aus der sich für alle Hersteller und Anwender von chemischen Stoffen Verpflichtungen ergeben.

Unter REACH müssen alle Stoffe, die in Mengen ab 1t pro Jahr produziert oder importiert werden, bei der Chemiekalienagentur registriert werden. Eine Vorregistrierungs- und Registrierungspflicht obliegt somit nur Herstellern und Importeuren chemischer Stoffe. Statex ist lediglich ein nachgeschalteter Anwender, der chemische Stoffe in einer Zubereitung verwendet. Die gelieferten Chemikalien verwendet Statex ausschließlich gemäß den Vorgaben des Sicherheitsdatenblattes. Statex bestätigt auf Grundlage der aktuell vorhandenen Kandidatenliste der SVHC Stoffe, dass die gelieferte Ware (das eigentliche Erzeugnis sowie die Verpackung) keine der im Anhang zur Richtlinie 67/548/EWG als krebserzeugend, erbgutverändernd oder fortpflanzungsgefährdend gemäß der Kategorien 1 und 2 klassifizierten Stoffe in über 0,1 Masseprozent (w/w) enthält.

Haben Sie Fragen bezüglich REACH, wenden Sie sich bitte an unser QM- Management: qm(at)statex.de