Shieldex Gewebe

Shieldex® Gewebe


Wir veredeln Shieldex® Gewebe vollständig mit 99% reinem Silber und metallisieren sie – je nach Anwendungsbereich – zusätzlich mit Kupfer, Nickel oder Zinn.
Die Art der Beschichtung dient entweder der deutlichen Erhöhung der Leitfähigkeit, der Abschirmleistung, dem Korrosionsschutz oder der Abriebfestigkeit.

Unsere Gewebe sind grundsätzlich in 2 Ausführungen erhältlich, PW (Plain weave /“Leinwandbindung“) bedeutet eine glattere Oberfläche, die sehr stark und langlebig ist und sich zudem durch eine hohe Schiebe- und Scheuerbeständigkeit auszeichnet. RS (Ripstop) beschreibt eine Webtechnik, die besonders reißfest ist. Dabei werden in Kette und Schuss ein Doppelfaden in das Gewebe integriert. Dieses erhält dadurch eine deutliche „Quadratstruktur“. Ein klassisches Beispiel für Ripstop Gewebe ist die Fallschirmseide.

Shieldex® Gewebe finden ihren Einsatz vor allem als technisches Textil im Bereich der textilen Leiterbahnen, der Sensorik und aufgrund des geringen Gewichtes als EMV-Abschirmmaterialien in diversen technischen Produkten und unter anderem auch in unseren Zelten und Abschirmtaschen.

Um Ihnen die bestmögliche Beratung für Ihre Anwendung zukommen zu lassen, benutzen Sie bitte das oben angezeigte Kontaktformular. Unsere Vertriebsmitarbeiter werden Sie kompetent unterstützen.


Shieldex® Berlin: versilberte Nylon-Fallschirmseide in RS Bindung mit zusätzlicher, leitfähiger  PU-Beschichtung

Shieldex® Bremen: versilberte Nylon-Fallschirmseide in RS oder PW Bindung

Shieldex® Budapest: versilbertes Organzagewebe PA6 Monofil

Shieldex® Kassel: versilberte Nylon-Fallschirmseide in RS Bindung mit zusätzlicher Kupfer Beschichtung

Shieldex® Nora: versilberte Nylon-Fallschirmseide in RS Bindung mit zusätzlicher Kupfer/Nickel Beschichtung

Shieldex® Nora Dell: versilberte Nylon-Fallschirmseide in RS Bindung mit zusätzlicher Kupfer/Nickel Beschichtung

Shieldex® Zell: versilberte Nylon-Fallschirmseide mit zusätzlicher Kupfer/Zinn Beschichtung in RS und PW Bindung