Statex Firmensitz

Historie

Statex Firmensitz

1978 Gründung der Firma in Bremen von Kurt Bertuleit

1983 Beginn der Produktion versilberter Nylon-Garne und -Fasern für permanente Antistatik in Teppichen

1987 Nylon-Gewebe und -Gewirke werden erstmals vollflächig versilbert

1990 Nylon-Vliesstoffe können jetzt auch vollflächig versilbert werden

1992 Versilberte Gewebe und Vliesstoffe werden zur Erhöhung des Metallanteils und damit der Leitfähigkeit zusätzlich metallisiert: Silber/Kupfer – Silber/Kupfer/Nickel und als Weltneuheit Silber/Kupfer/Zinn

2002 Zertifizierung nach DIN ISO 9001:2000 durch Lloyds Register Quality Assurance Köln

2003 Öko Tex Standard 100, Produktklasse 1 für versilberte Garne, Fasern und Flächenware

2005 Einweihung des neuen Standortes: Kleiner Ort 11 in Bremen-Horn

2006 Akkreditierter Zulieferer des US Militärs

2007 Erhalt des Innovationspreises, verliehen von der Universität Bremen

2008 Textile Beheizungsmöglichkeiten (Sitzheizung in Automotive und beheizbare Kleidung).
Produktion von Abschirmzelten für mobile EMV Messungen der Luft und Raumfahrt und Testlaboren

2009 Abgeschirmte Sicherheitstaschen für Militär, Polizei und Behörden

2011 Auslieferung eines EMV Abschirmzeltes an die OHB Aerospace zur Untersuchung von Satellitenbauteilen in Bremen

2012 Projekte zur Wasseraufbereitung für Poolbereiche und Camper initiiert

2013 Entwicklung von RFID Vorhängen zur Unterstützung von Scannern in Großlagern u.a. OTTO Versandhaus

2014 Einweihung des hauseigenen Ateliers zur Manufaktur von Endprodukten wie Abschirmzelten, Taschen, Vorhängen und anderen kundenspezifischen Anforderungen sowie Bekleidung

2015 Entwicklung von flexiblen, textilen Leiterbahnen für einen weltweit bekannten Hersteller von Tablets und Mobiltelefonen

2016 Erhalt des Innovationspreises, verliehen von der Handelskammer. Nominierung für den Großen Preis des Mittelstandes der Oskar Patzelt Stiftung

2017 Expandierung des Lagers und interne Umbauten zur Vergrößerung der Betriebsfläche. Neuanschaffung von diversen Maschinen zur stätigen Verbesserung der Qualität unserer Produkte